Übersicht

Der Piaggio Beverly 300 S im Test

Da ich an dem Tag bereits das Vergnügen hatte verschiedene Piaggio-Motorräder zu erleben, wollte ich ebenso den Piaggio Beverly 300S auf Herz und Nieren zu testen. In diesem Erfahrungsbericht teile ich meine Eindrücke von diesem aufregenden Roller und erzähle von meinen Erlebnissen mit diesem Italiener.

Piaggio Beverly 300S Test

Technische Daten

  • Hersteller: Piaggio & C. S.p.A. (Italien)
  • Baujahr: ab 2016
  • Motor: Einzylinder-Viertaktmotor
  • Hubraum: 278 cm³
  • Leistung: 22 PS bei 7.250 U/min
  • Drehmoment: 23 Nm bei 6.000 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 125 km/h
  • Getriebe: Automatikgetriebe
  • Bremsen: Scheibenbremsen vorne und hinten
  • ABS: ja
  • Tankinhalt: 12,5 Liter
  • Reifen: vorne 110/70-16 , hinten 150/70-14
  • Gewicht: ca. 174 kg 

Design und Ästhetik

Schon auf den ersten Blick besticht der Piaggio Beverly 300S durch sein modernes und sportliches Design. Mit seinen klaren Linien, den markanten Scheinwerfern und den dynamischen Konturen macht er einen ganz geschmeidigen Eindruck, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Dabei machen eine hochwertige Verarbeitung und die Liebe zum Detail dieses Motorrad zu einem echten Blickfang und verleihen ihm einen Hauch von Eleganz und Raffinesse.

Piaggio Beverly 300S Erfahrung

Motor und Leistung

Unter der Verkleidung des Beverly 300S verbirgt sich ein leistungsstarker Einzylinder-Viertaktmotor mit einem Hubraum von 278 cm³. Dieser kraftvolle Motor liefert eine beeindruckende Leistung, die den Roller zu einem agilen und dynamischen Fahrzeug macht. Mit einer maximalen Leistung von etwa 22 PS und einem Drehmoment von 23 Nm bietet er somit ausreichend Power, um mühelos durch den Verkehr zu gleiten und auch längere Strecken problemlos zu bewältigen. Dabei kann dieser Roller (Scooter) eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 125km/h erreichen.

Fahrverhalten und Handling

Das Fahrverhalten beim Motorradtest war agil und präzise, was ihn zu einem wahren Vergnügen auf der Straße macht. Dank seines leichten Gewichts (174kg) und seines ausgewogenen Fahrwerks lässt sich der Roller mühelos durch enge Kurven und über holprige Straßen manövrieren. Meiner Erfahrung nach scheint die Federung komfortabel abgestimmt und bot beim Piaggio Beverly 300 S Test einen hervorragenden Fahrkomfort.

Überdies beinhaltet das Bremssystem auch ABS, sorgt so für eine zuverlässige Verzögerung und bietet dem Fahrer ein hohes Maß an Sicherheit und Kontrolle. Weiter liegt das Motorrad durchaus stabil auf der Straße und vermittelt dem Fahrer ein Gefühl von Vertrauen und Zuverlässigkeit, egal ob auf schnellen Autobahnen oder in der Stadt.

Komfort und Ergonomie

Weiters wird hierbei mit einer komfortablen Sitzposition gepunktet, die auch längere Fahrten zum Vergnügen machen. Dank des gepolsterten Sitzes haben Fahrer und Beifahrer meiner Erfahrung nach ausreichend Platz und können eine ergonomische Haltung einnehmen. Dabei liegt der Lenker angenehm in der Hand und ermöglicht eine präzise Kontrolle über den Roller.

Das übersichtliche Cockpit bietet alle wichtigen Informationen auf einen Blick und ist auch bei starkem Sonnenlicht gut ablesbar. Zudem verfügt der Beverly 300S über ein praktisches Staufach unter dem Sitz, das erfahrungsgemäß genügend Platz für Helm und persönliche Gegenstände bietet. So wird der Roller zum perfekten Begleiter für den täglichen Einsatz.

Technologie und Ausstattung

Ebenso wurde mit der Technologie wenig gesparrt, um den Fahrkomfort und die Sicherheit zu maximieren. Zu den Highlights gehören ein ABS-Bremssystem, eine Traktionskontrolle und eine elektronische Wegfahrsperre. Darüber hinaus verfügt der Roller über eine Start-Stopp-Automatik, die den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen reduziert und den Motor im Stand automatisch abschaltet. 

Piaggio Beverly 300S Test

Alltagstauglichkeit und Verbrauch

Meiner Erfahrung nach sind so gut wie alle Piaggio-Motorräder überaus alltagstauglich und eignen sich ideal für den täglichen Pendelverkehr und längere Ausflüge. Mit einem sparsamen Kraftstoffverbrauch und einem Tankvolumen von etwa 12 Litern bietet er eine gute Reichweite und minimale Betriebskosten. Die Wartung gestaltet sich einfach und kostengünstig, was den Piaggio Beverly 300S zu einem zuverlässigen und wartungsfreundlichen Begleiter macht.

Probleme und Lösungen

Bei der Nutzung des Piaggio Beverly 300S sind kaum Probleme zu erwarten, da es sich um ein zuverlässiges und hochwertiges Motorrad (Scooter) handelt. Die meisten Besitzer berichten von einer äußerst positiven Erfahrung mit diesem Roller. Mit regelmäßiger Wartung und Pflege bietet er eine zuverlässige Leistung und Fahrspaß auf höchstem Niveau. Seine solide Konstruktion und das robuste Design sorgen für eine langfristige Freude am Fahren, während die fortschrittliche Technologie und die hochwertigen Materialien für eine komfortable und sichere Fahrt sorgen. Problemloser Fahrspaß ist somit garantiert.

Fazit zum Piaggio Beverly 300 S Test-Erfahrungsbericht

Mein Fazit nach dem Piaggio Beverly 300S Test ist durch und durch zufriedenstellend. Die Erfahrung zeig, dass es sich hierbei mehr als nur einen Roller handelt – es ist ein Lifestyle. Mit seinem sportlichen Design, seiner kraftvollen Leistung und seinem hervorragenden Fahrverhalten bietet er ein unvergleichliches Fahrerlebnis und macht jede Fahrt zu einem Abenteuer. Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen und stilvollen Roller ist, der sowohl in der Stadt als auch auf der Landstraße glänzt, sollte den Beverly 300S definitiv in Betracht ziehen und eine Testfahrt machen.

Piaggio Beverly 300S Erfahrung

Beverly 300 S Preis

Der Preis für die Piaggio Beverly 300 S kann je nach Standort, Ausstattungsoptionen und zusätzlichen Zubehörteilen variieren. Im Allgemeinen kannst du mit einem Startpreis von ca. 4.999€ für das Standardmodell rechnen. 

Händler in deiner Nähe: mehr dazu hier!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Vespa GTV 300 Test
Vespa GTV 300: Test- Erfahrungsbericht

Als begeisterter Liebhaber von Retro-Motorrollern hatte ich das Vergnügen, die Vespa GTV 300 ausführlich zu testen und möchte nun meine umfassenden Erfahrungen teilen. Die Vespa ist seit Jahrzehnten ein Symbol für italienisches Design und Stil und die GTV 300 setzt diese Tradition fort, indem…

Weiterlesen »