Piaggio Liberty 125 S: Erfahrungsbericht

Piaggio Liberty 125S Test

Übersicht

Flotter Piaggio Liberty 125 S

In den Vorherigen Testberichten gingen wir bereits auf verschiedene Modelle von Piaggio ein. Auf der Suche nach dem perfekten Gefährten stieß ich dabei auf den Piaggio Liberty 125 S – und ich war sofort fasziniert von seinem Charme und seiner Vielseitigkeit. In diesem ausführlichen Erfahrungsbericht möchte ich meine Erlebnisse und Eindrücke von diesem aufregenden Roller teilen.

Piaggio Liberty 125S Test

Technische Daten

  • Hersteller: Piaggio & C. S.p.A. (Italien)
  • Baujahr: ab 2018
  • Motor: Einzylinder-Viertaktmotor
  • Hubraum: 124,7ccm
  • Leistung: 10,7PS (7,9kW) bei 7.7.50 U/min
  • Drehmoment: 10,2Nm bei 6.500 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 91 km/h
  • Getriebe: Stufenlose Automatik
  • Bremsen: Scheibenbremsen vorne und hinten
  • ABS: ja
  • Tankinhalt: 6,5 Liter
  • Reifen: vorne 90/80 R16, hinten 100/80 R14
  • Gewicht: ca. 110 kg

Design und Styling

„Liberty“ bedeutet Freiheit, und das Gefühl vermittelt dieses Motorrad eindeutig. Seine fließenden Linien, das markante Frontdesign und die hochwertige Lackierung verleihen ihm einen dynamischen und dennoch raffinierten Look. Einen Look der die Freiheit auf 2 Rädern in einem Stück präsentiert. Der Roller strahlt Selbstbewusstsein aus und vermittelt eine gewisse Leichtigkeit und Freiheit, die das Fahrerlebnis auf ein neues Niveau heben.

Piaggio Liberty 125S Erfahrung
Piaggio Liberty 125S Test

Leistung und Fahrverhalten

Als agil, leichtgängig und äußerst kontrollierbar würde ich das Fahrverhalten nach der Liberty 125 Testfahrt einstufen. Dank seines leichten Gewichts und seines ausgewogenen Fahrwerks lässt er sich mühelos durch enge Straßen und Kurven manövrieren und bietet gleichzeitig eine stabile und komfortable Fahrt. Die Bremsen sind präzise und gut dosierbar, was ein sicheres Abbremsen in jeder Situation ermöglicht.

Unter der Haube des Piaggio Liberty 125 S verbirgt sich ein kraftvoller Einzylinder-Viertaktmotor mit einem Hubraum von 124,7 cm³. Mit einer maximalen Leistung von 7,9 kW (10,7 PS) bei 7.750 U/min und einem Drehmoment von 10,2 Nm bei 6.500 U/min bietet der Motor eine beeindruckende Beschleunigung und eine erfahrungsgemäß souveräne Performance in jeder Fahrsituation. Die stufenlose Automatik sorgt für ein reibungsloses und komfortables Fahrerlebnis, egal ob im Stop-and-Go-Verkehr der Stadt oder auf schnellen Landstraßen. Dabei kann eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 91 km/h erreicht werden. 

Komfort und Ergonomie

Weiters sind die Bedienelemente des Piaggio Liberty 125 S hervoragend angeordnet und leicht zu erreichen. Das übersichtliche LCD-Cockpit bietet alle wichtigen Informationen auf einen Blick, darunter Geschwindigkeit, Drehzahl, Kraftstoffverbrauch und mehr. Eine praktische USB-Ladebuchse ermöglicht es, unterwegs Mobiltelefone oder andere elektronische Geräte aufzuladen, was besonders auf längeren Fahrten praktisch ist.

Dieses 125er Motorrad bietet zudem eine bequeme und entspannte Fahrposition, die auch auf längeren Fahrten für höchsten Komfort sorgt. Der großzügig gepolsterte Sitz ist ergonomisch geformt und bietet ausreichend Platz für Fahrer und Beifahrer. Für die Füße ist ebenfalls ausreichend Platz und somit konnte ich im Gesamten eine überaus entspannte Körperhaltung einnehmen. 

Ausstattung und Technologie

Überdies sind viele praktische Features mit modernster Technologie eingebaut, welches die Fahrerfahrung verbessern und die Sicherheit erhöhen. Dazu gehören unter anderem ein modernes LED-Tagfahrlicht, ein automatisches Start-Stopp-System zur Kraftstoffeinsparung im Stadtverkehr und ein schlüsselloses Zündsystem für mehr Komfort und Sicherheit. 

Praktische Features und Stauraum

Ein weiterer Pluspunkt beim Piaggio Liberty 125 S Test war sein großzügiger Stauraum. Unter dem Sitz befindet sich ein geräumiges Staufach, das genügend Platz für einen Helm, persönliche Gegenstände oder Einkäufe bietet. Zusätzlich gibt es ein praktisches Handschuhfach mit integrierter Beleuchtung, das ideal für kleinere Utensilien wie Schlüssel, Geldbörse oder Mobiltelefon geeignet ist.

Fazit zum Liberty 125 S Erfahrungsbericht

Insgesamt hat mich der Piaggio Liberty 125 S mit seinem beeindruckenden Design, seiner leistungsstarken Motorisierung und seinem hervorragenden Fahrverhalten voll und ganz überzeugt. Als vielseitiger, komfortabler und zuverlässiger Roller ist er meiner Erfahrung nach perfekt für den täglichen Einsatz in der Stadt und darüber hinaus geeignet. Wer auf der Suche nach einem stilvollen, praktischen und unterhaltsamen Roller ist, sollte den Piaggio Liberty 125 S definitiv einer Testfahrt unterziehen und sich selbst davon ein Bild machen. Er bietet ein unvergleichliches Gefühl von Freiheit und macht jede Fahrt zu einem echten Genuss auf zwei Rädern.

Piaggio Liberty 125S Erfahrung

Liberty 125 S Preis

Der Preis für die Piaggio Liberty 125 S kann je nach Standort, Ausstattungsoptionen und zusätzlichen Zubehörteilen variieren. Im Allgemeinen kannst du mit einem Startpreis von ca. 3.199€ für das Standardmodell rechnen. 

Händler in deiner Nähe: mehr dazu hier!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

BMW R 1300 GS Erfahrung
BMW R 1300 GS: Test-und Erfahrungsbericht

Die BMW R 1300 GS (Triple Black) ist zweifellos eine Legende im Bereich der Reiseenduros. Als das Flaggschiff von BMW Motorrad verkörpert sie das Beste aus beiden Welten – ultimativen Fahrkomfort auf langen Strecken und beeindruckende Geländetauglichkeit.

Weiterlesen »