Street Triple 765 RS: Test-Erfahrungsbericht

Street Triple 650 RS Erfahrung

Übersicht

Knackige Testfahrt mit der Street Triple 765 RS

Kürzlich hatte ich das Vergnügen, die Triumph Street Triple 765 RS zu testen, und möchte nun meine eindrucksvollen Erfahrungen teilen. Dieses Motorrad ist eine Legende unter den Naked Bikes und verkörpert das Engagement und die Ingenieurskunst der renommierten britischen Marke Triumph. In diesem Bericht werde ich auf jede Facette dieses aufregenden Motorrads eingehen, von ihrem atemberaubenden Design bis hin zu ihrer beeindruckenden Leistung auf der Straße.

Street Triple 650 RS Erfahrung

Technische Daten:

  • Hersteller: Triumph Motorcycles Ltd. (Großbritannien)
  • Baujahr: ab 2017
  • Motor: Flüssigkeitsgekühlter DOHC-Reihen-Dreizylinder
  • Hubraum: 765 cm³
  • Leistung: 123 PS bei 11.750 U/min
  • Drehmoment: 79 Nm bei 9.350 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 235 km/h
  • Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe
  • ABS: ja
  • Tankinhalt: 17,4 Liter
  • Reifen: vorne 120/70 ZR17, hinten 180/55 ZR17
  • Gewicht: ca. 166 kg

Design und Ästhetik

Mit ihrer wespenartigen Beleuchtung und dem aggressiven Auftreten ist die Triumph Street Triple 765 ist zweifellos ein Blickfang auf der Straße. Ihr markantes Design verleiht eine einzigartige Präsenz, die alle Blicke auf sich zieht. Scharfe Linien, kombiniert mit den charakteristischen Doppelscheinwerfern, verleihen diesem Naked Bike unverwechselbaren Charakter. Die hochwertige Verarbeitung und die Liebe zum Detail sind in jedem Aspekt dieses Motorrads spürbar, von den hochglanzpolierten Auspuffrohren bis hin zu den edlen Farbvarianten. Insgesamt strahlt das Motorrad Stil und Aggressivität aus, die sie von der Masse abheben.

Street Triple 650 RS Erfahrung

Leistung und Motor

Das Herzstück der Triumph Street Triple 765 RS ist ihr leistungsstarker Dreizylinder-Motor, der eine beeindruckende Leistung von 123 PS bei 11.750 U/min liefert. Mit einer Hubraumgröße von 765 ccm bietet der Motor eine ausgezeichnete Beschleunigung und eine hohe Endgeschwindigkeit, die das Adrenalin beim Test in die Adern pumpt. Dabei sorgen die lineare Leistungsabgabe und das Drehmoment für ein beeindruckendes Fahrerlebnis, egal ob auf kurvigen Landstraßen oder beim Überholen auf der Autobahn. Hierbei kann eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 235km/h erreicht werden. Die Triumph-Ingenieure haben einen Motor geschaffen, der die perfekte Balance zwischen Leistung und Kontrolle bietet und den Fahrer immer wieder begeistert.

Street Triple 650 RS Motor

Handling und Fahrverhalten

Meiner Erfahrung nach ist dieses Triumph-Modell ist ein echtes Handlingwunder, das sich agil und präzise durch jede Kurve bewegt. Ihr leichtes Gewicht und ihr ausgewogenes Fahrwerk machen sie zu einem wahren Vergnügen zu fahren, egal ob auf engen Landstraßen oder in der Stadt. 

Die ergonomische Sitzposition bietet eine optimale Balance zwischen Komfort und Sportlichkeit und ermöglicht es dem Fahrer, das Motorrad mühelos zu beherrschen. Dabei bieten die Bremsen eine hervorragende Verzögerung und sind gut dosierbar, was ein hohes Maß an Vertrauen und Sicherheit vermittelt. 

Street Triple 650 RS Auspuff

Komfort und Ergonomie

Trotz ihres sportlichen Charakters bot die Street Triple 765 RS beim Biketest überraschend hohen Komfort für den Fahrer (und Beifahrer). Die Sitzbank ist bequem und bietet ausreichend Platz für längere Fahrten, während die Fußraster und der Lenker ergonomisch positioniert sind und eine entspannte Haltung ermöglichen.

Überdies bieten die Windabweiser und das optionale Windschild einen effektiven Schutz vor Wind und Wetter und tragen zu einem angenehmen Fahrerlebnis bei. Darüber hinaus ist das Motorrad mit modernen Features wie einem TFT-Farbdisplay ausgestattet, das alle relevanten Informationen auf einen Blick liefert.

Technologie und Ausstattung

Was die Elektronik betrifft, so verfügt dieses Naked Bike über eine Fülle modernster Technologien und Ausstattungsmerkmale, die das Fahrerlebnis weiter verbessern. Dazu gehören ein Traktionskontrollsystem, verschiedene Fahrmodi, eine Anti-Hopping-Kupplung und eine Quickshifter-Funktion für schnelle Gangwechsel ohne Kupplung. Überdies bietet wird eine umfassende Konnektivität mit dem Smartphone geboten. Dem Fahrer wird es ermöglicht, Anrufe zu tätigen, Nachrichten zu empfangen und sogar die Navigation zu nutzen, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen. Diese technologischen Innovationen machen die Street Triple 765 RS zu einem der fortschrittlichsten Naked Bikes auf dem Markt.

Street Triple 650 RS Test

Fazit zum Street Triple 765 RS Test-Erfahrungsbericht

Erfahrungsgemäß ist die Triumph Street Triple 765 RS zweifellos ein Meisterwerk der Ingenieurskunst und ein echtes Vergnügen zu fahren. Ihr atemberaubendes Design, gepaart mit ihrer beeindruckenden Leistung und ihrem herausragenden Handling, machen sie zu einem der besten Naked Bikes beim Biketest und generell auf dem Markt. 

Ob auf kurvigen Landstraßen oder auf der Autobahn, damit wird dir ein unvergleichliches Fahrerlebnis geboten, das jeden auch erfahrene Fahrer begeistern wird. Wenn du auf der Suche nach einem Motorrad sind, das Stil, Leistung und Technologie vereint, solltest du dieses Naked Bike definitiv einer Testfahrt unterziehen.

Street Triple 650 RS Test

Street Triple 765 RS Preis

Im Allgemeinen beginnt der Preis für das Standardmodell bei etwa 14.795€. Je nach Standort, gewählten Ausstattungsoptionen und zusätzlichen Zubehörteilen kann sich der Preis für die Triumph Street Triple 765 RS unterscheiden.

  • Silver Ice 14.795€
  • Carnival Red 14.995€
  • Cosmic Yellow 14.995€

Händler in deiner Nähe: mehr dazu hier!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Suzuki GSX-S 125 Erfahrungsbericht
Suzuki GSX-S 125: Erfahrungsbericht

Die Suzuki GSX-S 125 betritt die Bühne der Leichtkrafträder mit dem Anspruch, mehr als nur ein Einsteigerbike zu sein. In diesem umfassenden Testbericht werde ich meine persönlichen Erfahrungen mit diesem kompakten Motorrad teilen und aufzeigen, warum es sich lohnt, dieses Modell genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen »