Übersicht

Test mit der Yamaha MT-10

Die Yamaha MT-10, ein Motorrad, das die Kraft eines Supersportlers mit der Vielseitigkeit eines Naked Bikes kombiniert. In diesem ausführlichen Erfahrungsbericht werde ich meine Eindrücke und Erfahrungen nach einem spannenden Test dieses beeindruckenden Modells teilen. Von atemberaubender Leistung bis hin zu innovativen Features – die MT-10 zeigt, dass sie nicht nur eine Augenweide ist, sondern auch auf der Straße überzeugt.

Yamaha MT-10

Technische Daten:

  • Hersteller: Yamaha K.K. (Japan)
  • Baujahr: ab 2016
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
  • Motor: 4-Takt, Crossplane-Reihenvierzylinder
  • Hubraum: 998ccm
  • Leistung: 160PS (18KW) bei 11500 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: Ca. 198 km/h
  • Getriebe: Schaltgetriebe (6-Gang)
  • Tankinhalt: 17l
  • ABS: ja
  • Gewicht: Ca. 210 kg

Design und Erscheinungsbild

Sofort fällt eines auf: Sie betritt die Szene mit einem aggressiven und futuristischen Design, das viel Aufmerksamkeit erregt. Der markante Stil der MT-Serie ist unverkennbar, und die MT-10 setzt mit ihrem charakteristischen LED-Scheinwerfer und dem freiliegenden Aluminiumrahmen einen kraftvollen visuellen Akzent. Das aufrechte Fahrercockpit und das muskulöse Heck verleihen dem Motorrad einen sportlichen und dennoch aufrechten Look.

Yamaha MT-10

Motor und Leistung

Das Herzstück der MT-10 ist ein beeindruckender 998 cm³ Crossplane-Reihenvierzylinder mit einer Leistung von etwa 160 PS (118 kW) bei 11.500 U/min. Erreicht wird eine maximale Höchstgeschwindigkeit von stolzem 250 km/h. Dabei liefert der Motor nicht nur brachiale Kraft, sondern auch ein beeindruckendes Drehmoment von etwa 111 Nm bei 9.000 U/min. Hierbei sorgt die Crossplane-Technologie für eine lineare Leistungsentfaltung und einen satten Klang, der die sportliche Natur der MT-10 unterstreicht.

Ebenso bemerkenswert ist die Drehfreudigkeit des Motors. Der Supersportler beschleunigt mit beeindruckender Leichtigkeit, und das Drehmoment ist in allen Drehzahlbereichen spürbar. Verstärkt wird das sportliche Erlebnis durch die Auspuffnote und macht jede Fahrt zu einem akustischen Spektakel.

Fahrverhalten und Handling

Ebenso überzeugt die Yamaha MT-10 durch ihre Sportlichkeit und zugleich durch ihr präzises Handling. Das hochwertige Fahrwerk, bestehend aus einer voll einstellbaren Gabel vorne und einem Monofederbein hinten, bietet eine exzellente Balance zwischen Sportlichkeit und Komfort. In Kurven zeigt dieses Modell eine beeindruckende Stabilität und Präzision, was Vertrauen in das Fahrverhalten schafft.

Das elektronische Fahrwerksmanagement, das verschiedene Fahrmodi und eine Traktionskontrolle bietet, ermöglicht es dem Fahrer, das Motorrad an seine persönlichen Vorlieben und die Fahrsituation anzupassen. Die Brembo-Bremsanlage vorne sorgt für eine effiziente Verzögerung und unterstützt das sportliche Fahrgefühl.

Komfort und Ergonomie

Trotz ihres sportlichen Charakters überrascht die MT-10 mit einer überraschend komfortablen Sitzposition. Der breite Lenker und die aufrechte Sitzposition ermöglichen eine gute Übersicht im Verkehr und tragen zur Fahrkomfort bei. Der Sitz ist gut gepolstert, und die Fußrasten sind so positioniert, dass sie eine sportliche, aber dennoch entspannte Haltung ermöglichen.

Das Verkleidungssystem schützt den Fahrer effektiv vor Wind und Witterungseinflüssen, was insbesondere auf Autobahnfahrten von Vorteil ist. Die MT-10 zeigt, dass sportliche Motorräder auch eine komfortable Ergonomie bieten können.

Technologie und Ausstattung

Die Yamaha MT-10 ist mit modernster Technologie ausgestattet, die das Fahrerlebnis optimiert. Das farbige TFT-Display bietet klare und gut lesbare Informationen über Geschwindigkeit, Drehzahl, Fahrmodi und mehr. Die elektronischen Assistenzsysteme, darunter ein Quick Shifter, eine Traktionskontrolle und verschiedene Fahrmodi, bieten eine maßgeschneiderte Fahrerfahrung.

Überdies verfügt sie über eine Assist- und Rutschkupplung, die das Kuppeln erleichtert und das Hinterrad bei plötzlichem Gaswegnehmen stabilisiert. Dieses Feature trägt zur Sicherheit und zur Verbesserung des Fahrverhaltens bei.

Cockpit

Alltagstauglichkeit und Wartung

Keinesfalls ist dieses Bike nur ein sportliches Wochenendgerät, sondern auch alltagstauglich. Der Tankinhalt von etwa 17 Litern ermöglicht eine ausreichende Reichweite, und der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch ist für ein Hochleistungsmotorrad erstaunlich moderat. Die Wartungskosten bleiben erfahrungsgemäß dank der bewährten Yamaha-Qualität und -Zuverlässigkeit im akzeptablen Bereich.

Fazit nach dem Yamaha MT-10 Test

Meiner Erfahrung nach lässt ist die Yamaha MT-10 ein Naked Bike, das die Grenzen zwischen Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit verschwimmen lässt. Mit ihrem aggressiven Design, der beeindruckenden Leistung und der hochwertigen Ausstattung bietet sie ein ultimatives Fahrerlebnis. Die MT-10 ist eine Hommage an die Kraft und die Vielseitigkeit von Motorrädern, die sowohl für abenteuerliche Wochenendausflüge als auch für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Sie zeigt, dass die Kombination aus Power und Vielseitigkeit das Motorradfahren auf ein neues Niveau hebt.

Yamaha MT-10 Test

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Motorrad folieren kosten
Motorrad folieren: Kosten und Vorteile

Folierung ist ein Prozess, bei dem eine spezielle Folie auf die Oberfläche eines Motorrads aufgetragen wird, um das Aussehen zu verändern oder zu verbessern. Diese Folien sind in einer Vielzahl von Farben, Mustern und Oberflächenstrukturen…

Weiterlesen »
Brixton Cromwell 125 Erfahrung
Brixton Cromwell 125: Test- und Erfahrungsbericht

Die Brixton Cromwell 125 ist ein Motorrad, das nicht nur auf den ersten Blick mit seinem nostalgischen Design fasziniert, sondern auch mit moderner Technologie und einer verspielten Fahrdynamik überzeugt. In diesem umfassenden Erfahrungsbericht teile ich meine Eindrücke und Erlebnisse…

Weiterlesen »
Zündapp Testberichte
Alle Zündapp Testberichte / Erfahrungen

Willkommen zur Übersicht aller Zündapp Testberichte und Erfahrungsberichte zu den am meisten geschätzten Modellen. Jeder Bericht ist mit detaillierten Bildern jedes Aspekts des Rollers illustriert und mit persönlichen Erfahrungen angereichert…

Weiterlesen »